Legenden zu Halloween (Part 2)

Von Filippo A., 17.11.2020

(Ab 12 Freigegeben) Letztes Jahr veröffentlichte ich bereits einen Artikel zu Halloweenlegenden, die tatsächlich wahr sind. Dieses Jahr geht es um Halloween-Horrorfilme, die auf einer wahren Begebenheit basieren!

Ich erzähle euch heute etwas über 3 Horrorfilme, die auf wahren Begebenheiten basieren.

 

1. Nightmare on Elm Street Im SEHR berühmten Horrorfilm, Nightmare on Elm Street, geht es darum, dass ein monsterartiger Serienmörder Menschen in ihren Träumen umbringt. Ein Kind aus einer asiatischen  Flüchtlingsfamilie verweigerte sich zu schlafen. Er sagte, in seinen Träumen werde er verfolgt und angegriffen. Als er nach mehreren Tagen endlich schlafen ging, starb er während eines Albtraums. 

 

2. Chucky die Mörderpuppe Ich denke jeder von euch hat mindestens schon einmal von Chucky gehört. Diese Puppe brachte die Familie, in der sie lebte, auf brutalste Weise um. Robert the doll ist eine Puppe, die es wirklich gibt und in einem Museum in Gewahrsam ist. Sie soll sich frei im Raum bewegt haben. Als der Macher von Chucky dies hörte, kam ihm die Filmidee von Chucky.

P.S: Robert the doll bekam 2015 auch noch einen eigenen Film.

 

3. The Blop The Blop ist ein amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1958 und beschreibt ein Wesen, welches alles auffrisst, was es berührt. 1950 fand man in Philadelphia einen klebrigen Schleim. Bei diesem Schleim handelt es sich um eine sogenante Masse namens Sternenrotz. Diese Masse ist ausgewürgter Froschlaich, welcher von Raubvögeln gefressen wurde. Dieser wird immer grösser, und löst sich nach kurzer Zeit von selbst auf.

Nightmare on Elm Street
Nightmare on Elm Street
Chucky die Mörderpuppe
Chucky die Mörderpuppe
Robert the doll (echt)
Robert the doll (echt)
Robert the doll (Film)
Robert the doll (Film)
Der Blob
Der Blob
Zurück zur Übersicht