Die einzigen Säugetiere der Meere

Von Amé T., 24.10.2019

Wenn du Informationen über Delfine brauchst, dann schau hier rein.

Bekannte und beliebte Tiere

Delfine sind sehr beliebte Tiere. Überall finden wir sie auf Bildern, Schulrucksäcken, auf Etuis oder als Hintergrundbilder auf Handys, doch eigentlich wohnen sie in den Meeren der Erde. Die bekannteste Art ist der grosse Tümmler und der Flaschennasen-Delfin. Delfine erreichen normalerweise ungefähr ein Alter von 25 Jahren, in Gefangenschaft können sie aber über 60 Jahre alt werden. Wusstest du das schon: Jedes Jahr kommt in den Zähnen der Delfine eine Schicht dazu. Wenn man also herausfinden will, wie alt ein Delfin ist, geben die Zahnschichten dazu einen Hinweis.

Feinde

Einer der grössten Feinde der Delfine sind Haie. Aber wir Menschen gehören auch zu den Feinden, denn die Menschen verschmutzen das Wasser viel zu sehr mit Plastik. Daran können sie sterben. Ausserdem jagen wir Menschen Delfine, um sie zu essen oder sie gefangen zu halten. Deswegen sind wir auch Feinde von Delfinen.

Gefangenschaft

Viele Delfine werden für eine Wasser-Show gefangen gehalten. Conny Land hat letztes Jahr die Delfinshow zum Glück gestrichen. Die Jagd nach Delfinen ist in den meisten Ländern illegal. Trotzdem breitet sich die Delfinjagd immer weiter aus. Einige Arten von Delfinen sind vom Aussterben bedroht, der Chinesische Fluss-Delfin zum Beispiel gilt seit 2007 als ausgestorben.

Delfine in Gefangenschaft bekommen ein kleineres Zuhause als nötig. Meistens haben die Delfine nur Platz zum im Kreis herumschwimmen.
Delfine in Gefangenschaft bekommen ein kleineres Zuhause als nötig. Meistens haben die Delfine nur Platz zum im Kreis herumschwimmen.
Zurück zur Übersicht