Todes Maul

Von Yannis F., 31.05.2018

Gefährlich gross, aber sehr interessant - das Krokodil. Ein Interview mit dem Reptilienpfleger Ronny Kyller!

Die meisten Menschen haben Angst vor Krokodilen. Aber Krokodile greifen nur an, wenn man Essen dabei hat oder wenn sie Hunger haben. 

Kleine Krokodile essen am liebsten Fisch und Insekten.

Krokodile können sehr gut schwimmen und tauchen. Sie können auch sehr schnell rennen um Beute zu fangen.

Sie sehen fast aus wie Alligatoren, aber Krokodile haben eine andere Kopfform. Sie haben grosse Schnauzen. Mit ihnen können sie Beute schnappen.

           Steckbrief

Grösse: 7 - 9 Meter

Höchstalter: 20 - 60 Jahre

Gewicht: 100 - 800kg

Farben: Graugrün

 

Interview mit Ronny Kyller, 29
Reptilienpfleger im Zoo Zürich

Yannis: Was brauchen Krokodile um sich wohl zu fühlen?
Ronny: Sie brauchen Wärme und Futter.

Wie viele Krokodile hat der Zoo Zürich?
Eins.

Seit wann gibts hier Krokodile?
Ungefähr 30 Jahre.

Gab es schon mal Nachwuchs?
Nein, es ist sehr schwer.

Was mögen Sie an Krokodilen?
Sie sind sehr intelligent. Sie können sich viel merken. Man kann sie sogar rufen.

Was für eine art Krokodile habt Ihr?
Philippinische Krokodile.

Wann greifen Krokodile an?
Wenn sie Hunger haben oder den Tierpfleger nicht gerne haben.

Zurück zur Übersicht